Pro Infirmis 2018-11-12T15:08:12+00:00

Schöne neue Spendenwelt!

Herausforderung
Möglichst viel Selbstbestimmung und eine möglichst uneingeschränkte gesellschaftliche Teilhabe für Menschen mit Behinderung – dafür setzt sich Pro Infirmis ein, und dafür ist Pro Infirmis auf Spendengelder angewiesen. Wir haben die Aufgabe erhalten, den unscheinbaren, bescheidenen «Spenden»-Knopf auf der Pro-Infirmis-Website durch eine sympathische, grosszügige und natürlich barrierefreie Spendenwelt zu ersetzen.

Inszenieren & animieren
Potenzielle SpenderInnen werden mit authentischen, positiven Geschichten auf die Menschen mit Behinderungen aufmerksam gemacht. Im Zentrum aller Geschichten steht die Botschaft: Menschen mit Behinderung haben zwar kein einfaches, aber ein ebenso lebenswertes und perspektivenreiches Leben wie Menschen ohne Behinderung – vorausgesetzt, sie bekommen die nötige fachliche und finanzielle Unterstützung. Pro Infirmis hatte offline bereits sehr gute Vorarbeit geleistet und stellte uns einen grossen Fundus an Geschichten zur Verfügung, die wir nur noch mit schönem Design und packendem Storytelling in Szene zu setzen brauchten.

«Zu sehen, welche Geschichten sich für die Spendenwelt von Pro Infirmis anbieten und welche weniger, war sehr eindrücklich.»

Alex Meier, Partner, Art Director, getunik ag

Online spenden leicht gemacht – dank intuitiver Benutzeroberfläche.

Volle Mobile-Tauglichkeit: auch das verstehen wir unter barrierefreiem Webdesign.

Direkt & persönlich
Die Geschichten sind so inszeniert, dass man schnell erfasst, was das Hauptproblem der jeweiligen Person ist. Mit einem Klick kann sofort für diese Person gespendet werden. Dabei kann der Spender wählen, ob er sie regelmässig oder mit einer einmaligen Spende unterstützen will. Dank des von unserer Schwesterfirma RaiseNow entwickelten, sehr benutzerfreundlichen Zahlungsformulars geht der Spendenprozess schnell und einfach vonstatten.

Barrierefrei
Die Spendenwelt haben wir gemäss den Webdesign-Prinzipien von «Zugang für alle» programmiert, so dass sie auch Menschen mit Behinderung – sei sie sensorischer, körperlicher oder geistiger Art – möglichst gut zugänglich ist. So haben wir zum Beispiel besonders auf starke Kontraste geachtet, um für Sehbehinderte die Lesbarkeit zu optimieren. Auch mussten wir darauf achten, dass die Website für sogenannte Screenreader (Bildschirm-Vorleser) lesbar ist oder über die Tastatur bedient werden kann.

Effekt
Eine in jedem Sinne des Wortes zugängliche Spenden-Site, die das Leben von Menschen mit und ohne Behinderung bereichert.

Echte Geschichten von Menschen mit Behinderungen animieren zum Spenden.

Zur Website
Profilbild Alex Meier

Alex Meier, Partner, Art Director

Haben Sie Fragen oder wollen Sie mehr über getunik, die Dienstleistungen oder Tools erfahren?

Schreiben Sie uns