5 SOS-Fundraising-Maßnahmen zu Weihnachten

Effektiv und kurzfristig Spenden sammeln

Weihnachten steht vor der Tür und Sie brauchen noch ein paar Ideen für Fundraising-Maßnahmen zu Weihnachten ? Wir haben hier ein paar Fundraising-Maßnahmen zu Weihnachten, die Sie kurzfristig umsetzen können. Bestimmt ist auch etwas Passendes für Ihre Organisation dabei. Und falls Sie bereits auf der Suche nach ein paar Inspirationen für nächstes Jahr sind, zeigen wir Ihnen wie Sie diese – mit ein wenig Vorlauf – noch perfektionieren können, um sie noch erfolgreicher zu gestalten. Viel Spaß beim Stöbern und inspirieren-Lassen.

Fundraising-Maßnahmen zu Weihnachten: Idee Nr. 1

Wer sich weigert spendet – Weihnachtliche Challenge auf Facebook, Twitter und Instagram

Ein beliebtes Beispiel für eine erfolgreiche Spendenkampagne, die innerhalb kürzester Zeit sehr erfolgreich wurde, ist die “Ice-Bucket-Challenge” aus dem Jahr 2014. Ins Leben gerufen wurde die Kampagne von der ALS Association, um auf die Nervenkrankheit amyotrophe Lateralsklerose aufmerksam zu machen. Die Herausforderung bestand darin, sich einen Eimer Wasser über den Kopf zu kippen, zehn Dollar an die Organisation zu spenden und drei oder mehr Freund*innen zu nominieren, es einem gleichzutun. Wer nominiert wurde, sich aber weigerte, sich einen Eimer eiskaltes Wasser über den Kopf zu kippen, sollte 100 Dollar spenden.

Wie könnte so eine Challenge in Ihrer Organisation aussehen? Sie könnten zum Beispiel die “Ugly sweater”-Challenge ins Leben rufen. Schmeißen Sie sich in Ihren hässlichsten Weihnachtspulli, machen Sie ein Foto von sich und posten Sie es auf den sozialen Netzwerken. Nominieren Sie drei Personen, es Ihnen gleichzutun oder an Ihre Organisation zu spenden. Die Beträge können Sie klein halten, so ist die Überwindung nicht so groß und die Leute sind eher bereit zu spenden.

Fundraising-Maßnahmen zu Weihnachten: Idee Nr. 2

Spenden statt schenken

Haben Sie bereits den Spenden-Button auf Ihrer Facebook-Seite aktiviert? Super! Dann fordern Sie Ihre Follower doch auf ihre eigene Spendenaktion für Sie zu starten. Nach dem Motto “Spenden statt schenken” können Facebook-User eine Spendenaktion erstellen und ihre Community aufrufen, für Ihre Organisation zu spenden. (Anm. d. Red.: Leider steht dieses Tool in der Schweiz nicht zur Verfügung.)

Tipp für nächstes Jahr: Falls Sie den Spendenbutton noch nicht aktiviert haben, sollten Sie dies auf jeden Fall in Zukunft für Ihr Fundraising berücksichtigen. Leider erfordert das Aktivieren dieser Funktion etwas Zeit und Aufwand. Gerne unterstützen wir Sie dabei.

Fundraising-Maßnahmen zu Weihnachten: Idee Nr. 3

24 Mal die Chance, Spenden einzunehmen – dank digitalem Adventskalender

Diese Aktion lohnt sich vor allem dann, wenn Ihre sozialen Medien viele Follower haben. Kreieren Sie einen sozialen Adventskalender und versorgen Sie Ihre Follower an 24 Tagen mit interessanten und kreativen Inhalten sowie gut platzierten Spendenaufrufen. Sie können wählen, ob Sie eine Geschichte über 24 Tage erzählen oder den Usern jeden Tag eine neue kleine und spannende Geschichte präsentieren möchten.

Sie haben gerade keine passenden Inhalte parat? Gerne unterstützen wir Sie im Bereich Storytelling und Content-Produktion.

Fundraising-Maßnahmen zu Weihnachten: Idee Nr. 4

Mit einer Postkarte Freude schenken

Sie hatten dieses Jahr keine Zeit für ein aufwendiges Weihnachtsmailing? Kein Problem. Bedanken Sie sich bei Ihren Spender*innen mit einer simplen Postkarte und nutzen Sie die Gelegenheit, um diese nach ihrer Unterstützung im kommenden Jahr zu fragen. Das Erlebnis, eine Karte in der Hand zu halten, bereitet Freude und erhöht die Spendenbereitschaft.

Tipp für nächstes Jahr: Planen Sie das Weihnachtsmailing im nächsten Jahr langfristig und holen Sie das Maximale aus Ihrer Mailingaktion. Dank Marketing Automation haben Sie die Möglichkeit, diese digital zu gestalten und mit analogen Maßnahmen wie dem Versand einer Postkarte zu ergänzen. Sie brauchen Unterstützung im Bereich Konzept, Set-Up oder Inhalt? Wir unterstützen Sie gerne!

Fundraising-Maßnahmen zu Weihnachten: Idee Nr. 5

Seien Sie präsent – Face-to-Face-Fundraising auf dem Weihnachtsmarkt

Nichts bringt mehr Menschen dazu zu spenden, als das Teilen der Leidenschaft, die Sie für Ihre Projekte in sich tragen. Mieten Sie sich einen möglichst günstigen Stand auf dem Weihnachtsmarkt und wecken Sie das Interesse potentieller Neuspender*innen an Ihrer Arbeit. Wie professionell und aufwendig Sie das Ganze gestalten, hängt ganz von Ihrem Budget und Ihren zeitlichen Ressourcen ab.

Tipp für nächstes Jahr: Dank professioneller Face-to-Face-Fundraising-Tools haben Sie die Möglichkeit neue Leads im Anschluss auf eine aufregende Journey zu schicken. Mithilfe von Interessen-Tagging und Marketing Automation ist es möglich, die Zielgruppe mit den richtigen Inhalten auf dem richtigen Kanal zu versorgen und so langfristig an Ihre Organisation zu binden. Gerne beraten wir Sie dabei.